Start

Nachhaltigkeit braucht eine Lobby

Die Bundesvereinigung Nachhaltigkeit

 

vertritt die gemeinsamen ideellen Interessen ihrer Mitglieder in allen nachhaltigkeitsrelevanten Fragen, fördert die Zusammenarbeit zwischen ihren Mitgliedern und unterstützt sie bei der Erfüllung ihrer Aufgaben.

 

Nachhaltigkeit ist:

 


weitsichtiges,
umfassendes
Denken und Handeln
in Generationen.

 

Der "Bundespreis Nachhaltigkeit"

 

 
wird in den Kategorien Gesellschaft, Politik, Verwaltung und Wirtschaft verliehen.
Die Nominierungen 2018 können → hier angesehen werden.

 

Vision

Vision
Nachhaltigkeit ist Gleichgewichtsorientierung

Mission

Mission
Nachhaltigkeit ist Kultur der Zukunft

Werte

Werte
Nachhaltigkeit ist systemisch Denken & Handeln

Wandel erreichen

Die globalen Nachhaltigen Entwicklungsziele (SDGs) als Handlungsmaßstab

 

Im September 2015 hat die UN in New York die globalen → Nachhaltigen Entwicklungsziele verabschiedet: 17 Hauptziele mit je ca. 10 "Zielvorgaben", die "die Welt transformieren sollen durch ... das Ende von Armut, den Schutz der Erde und Wohlstand für Alle".

Inzwischen sind diese Ziele auch in die Vereinbarungen der Pariser Klimaschutz-Konferenz eingegangen. Deutschland hat sich diesen Zielen verpflichtet und in seine → Nachhaltigkeitsstrategie implementiert. Nun ist es an der Zeit, für die Umsetzung zu sorgen.

Hierfür sind alle Akteure aufgerufen, diese Ziele als Maßstab für ihr Handeln anzulegen und sie quasi in ihre "DNA" einzubauen. Die Bundesvereinigung Nachhaltigkeit begleitet diesen Prozess von Anfang an und integriert die Nachhaltigen Entwicklungsziele in ihre Arbeit:

Das Ziel Nr. 10 betrachten wir als zentralen Lösungsansatz für die Transformation der Welt, da es als einziges eine Ursache adressiert.

Der → "World Inequality Report" zeigt jedoch, dass die Welt sich diesem Ziel immer weiter entfernt.

Zur Erreichung des Ziels und für unsere Arbeit haben wir eine Stufen-Roadmap aufgestellt, die → hier näher beschrieben ist.

Transformation gestalten

Die Re-Vitalisierung ländlicher Räume als Schwerpunktaufgabe

 

Unter den 10 stärksten sog. "Megatrends" für die Zukunft steht Urbanisierung an erster Stelle. Bestandteile dieses Trends sind Prognosen der → World Urbanization Prospects der UN. Sie gehen davon aus, dass im Jahr 2050 bereits 66% der Menschheit in Städten lebt (nach 54% in 2014 und 30% in 1950).

Vielfach werden solche Prognosen als unabwendbar eintretende Ereignisse angesehen. Dabei stellen sich für die Bundesvereinigung Nachhaltigkeit drei wesentliche Fragen:

1. sind Mega-Städte und -Regionen wünschenswert?
2. sind Mega-Städte und -Regionen nachhaltig oder können sie so gestaltet werden?
3. warum scheinen ländliche Räume in diesem Licht so unattraktiv?

Ländliche Räume

Ländliche Räume sind Siedlungsgebiete, die scheinbar aus der Wahrnehmung fallen und auch in Deutschland zunehmend einer Entvölkerung unterliegen. Dies gefährdet nicht nur die territoriale Integrität eines Gebietes oder Landes, sondern auch den gesellschaftlichen Zusammenhalt.

Daher ist es in unserem Interesse, diese Siedlungsgebiete zu erhalten und den Fokus auf Entwicklung zu legen.

Besonders trifft dies auf die Entwicklung wirtschaftlicher Perspektiven jenseits von überwiegend monokultureller Agrarwirtschaft zu, die dahin führt, → Menschen in ländlichen Räumen eine Lebensperspektive zu bieten.

Treffen Sie uns hier

Mai
25
Fr
2018
09:00 BVNG @ Joint Programming Initiat... @ Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung GmbH - UFZ
BVNG @ Joint Programming Initiat... @ Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung GmbH - UFZ
Mai 25 um 09:00 – 17:00
The Joint Programming Initiative Urban Europe, launched by the European Commission in 2010, holds a workshop under the topic “How to more successfully match and interlink academic research with urban challenges” and the core question is: how can we drive forward the urban transformations towards sustainable and livable cities according…
Jun
13
Mi
2018
09:30 BVNG @ Int. Symposium “Brain Po... @ Konferenzzentrum im Haus der Bundespressekonferenz
BVNG @ Int. Symposium “Brain Po... @ Konferenzzentrum im Haus der Bundespressekonferenz
Jun 13 um 09:30 – 18:00
Brain Power for Sustainable Development The Cognitive Preconditions for a Successful Sustainability Transition Die Verabschiedung der Agenda 2030 war ein historischer Schritt für die Vereinten Nationen. Mit der Agenda 2030 und den darin enthaltenen Nachhaltigkeitszielen wird erstmals eine gemeinsame globale Vision einer nachhaltigen Entwicklung formuliert. Umfang und Anspruch der Agenda…
Jun
26
Di
2018
09:00 BVNG @ 6. Sitzung Aktionsbündnis... @ Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit
BVNG @ 6. Sitzung Aktionsbündnis... @ Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit
Jun 26 um 09:00 – 16:30
Zur Umsetzung des Aktionsprogramms Klimaschutz 2020 hat die Bundesregierung das Aktionsbündnis Klimaschutz mit Vertreterinnen und Vertretern aus allen gesellschaftlichen Gruppen einberufen. Mit der Verabschiedung des Klimaschutzplans 2050 im November 2016 hat die Bundesregierung eine Fortführung des Aktionsbündnisses Klimaschutz auch über das Jahr 2020 hinaus beschlossen. Das Aktionsbündnis soll
Jun
29
Fr
2018
10:00 BVNG @ BMBF-Konferenz zur Zukunf... @ BMBF
BVNG @ BMBF-Konferenz zur Zukunf... @ BMBF
Jun 29 um 10:00 – 16:30
Wir wollen unsere Vorstellungen und Erwartungen an eine zukünftige Bioökonomie in die Diskussion mit Vertretern aus Politik und Wissenschaft einbringen.
Jul
2
Mo
2018
08:30 BVNG @ Mitgliederversammlung Eur... @ Österreichische Botschaft
BVNG @ Mitgliederversammlung Eur... @ Österreichische Botschaft
Jul 2 um 08:30 – 15:30
Die Bundesvereinigung Nachhaltigkeit nimmt als ordentliches Mitglied an der jährlichen Mitgliederversammlung der Europäischen Bewegung Deutschland teil.

Facebook

Aufgrund der europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) haben wir den direkten Facebook-Feed entfernt. Klicken Sie bitte stattdessen auf das Bild unten, um auf unsere Facebook-Seite zu gelangen.

Twitter

Aufgrund der europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) haben wir den direkten Twitter-Feed entfernt. Klicken Sie bitte stattdessen auf das Bild unten, um auf unsere Twitter-Seite zu gelangen.

Kommentare sind geschlossen.