BVNG ist Gründungsmitglied des nationalen Netzwerks für nachhaltigen Konsum

Am 27.01.2017 fand im Bundesministerium für Umwelt, Bauen, Naturschutz und Reaktorsicherheit die konstituierende (Gründungs-) Sitzung des nationalen Netzwerks für nachhaltigen Konsum statt. 3 Bundesministerien gemeinsam (BMUB, BMJV, BMEL) wollen diese Plattform für den Austausch mit der Zivilgesellschaft nutzen und Strategien für die Umsetzung des SDG 12 (Verantwortungsvoll produzieren und konsumieren) entwickeln. Das Umweltbundesamt in Dessau übernimmt als Kompetenzzentrum die koordinierende Funktion.