BVNG verleiht Nachhaltigkeitspreis „Bundes-Band Nachhaltigkeit“

Heute hat die Bundesvereinigung Nachhaltigkeit erstmals den Nachhaltigkeitspreis „Bundes-Band Nachhaltigkeit“ in 4 Kategorien vergeben. Präsident Tarik Mustafa wies in seiner Eröffnungsrede darauf hin, dass Nachhaltigkeit auf einem einfachen, logischen, grundlegenden Prinzip zum Ressourcenverbrauch beruhe: Verbrauche niemals mehr, als Du zur Verfügung hast.

Tarik Mustafa: „Quantitatives Wachstum ist nicht nachhaltig. Es ist gefährlich und unethisch, da es in einem Umfeld begrenzter Ressourcen (und das ist auf diesem Planeten mit Ausnahme vielleicht der Sonne und kosmischer Strahlung einfach alles) immer nur auf Kosten Anderer geht. Allein schon deshalb behandelt es soziale und ökologische Aspekte nicht gleichberechtigt.

Er würdigte den Tatendrang aller Preisträger, die mit Ihrem Handeln Wirkung entfalten, denn Entwicklung geschehe nur, wenn es Akteure gäbe, die handelten. Mehr über die Preisverleihung und die Preisträger hier.

Kommentare sind geschlossen